Vom Nutzgarten zum Garten mit Wohlfühlgarantie

Das vorh. Wohnhaus aus dem Jahr 1950 mit einem ca. 700 qm große Nutzgarten wurde restauriert und mit einem moderne Kubus in den schmalen Garten hinein erweitert. Wunsch des Kunden war eine Gartengestaltung, die Tradition mit Moderne verbindet unter Berücksichtigung des vorhandenen sehr alten Obstbaumbestandes. Neben einem Teich sollte auch ein weiterer Sitzplatz entstehen.

Mein Entwurf für den neuen Garten zeigt eine den Kubus an zwei Seiten umschließende Holzterrasse auf 2 Ebenen. Eine Dachplatane sorgt für Schatten auf der sonnigen Terrasse.

Gerade Wege aus Splitt und Pflaster verbinden die Terrasse mit der Garage und dem Gartenhaus.

Der großzügige Teich verknüpft die formale Terrasse mit der organisch geformten Rasenfläche und dem Sitzplatz. Schrittplatten auf Höhe des Wasserspiegels bilden einen architektonischen Akzent und ermöglichen die direkte Querung der Wasseranlage.